EMOChina Projekt

Von April 2015 bis März 2017 führte die German Industry & Commerce Greater China Beijing das Projekt „EMOChina“ durch. Das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte Vorhaben dient der Unterstützung von deutschen Unternehmen beim Aufbau von Kooperationen und Handelsbeziehungen im Bereich der Elektromobilität in China.

Ähnlich wie Deutschland verfolgt China das Ziel, der größte Hersteller und weltweiter Technologieführer im Bereich der Elektromobilität zu werden. Deutsche Unternehmen im Kontext Elektromobilität sollen deshalb über die neuesten Entwicklungen im dynamischen chinesischen Markt informiert und mit Hinweisen zu möglichen Zugängen versorgt werden. Dies kann zu neuen Kooperationen und Geschäftsbeziehungen führen und damit die deutsche Kompetenz bei der Elektromobilität stärken.

Durch jeweils vier Informationsveranstaltungen in deutschen Städten im Herbst 2015 und Sommer 2016 soll insbesondere das Interesse von kleinen und mittelständischen deutschen Unternehmen (KMUs) an einer detaillierteren Erkundung des chinesischen Marktes für Elektromobilität geweckt oder verstärkt werden. Ein monatlicher Newsletter mit ausgewählten Pressemeldungen über die knapp zweijährige Projektlaufzeit und eine Delegationsreise nach China im Winter 2016 sind weitere integrale Bestandteile zur Einbeziehung von deutschen Unternehmen im Rahmen des Vorhabens.

Leitfaden für Elektromobilität

Contact

聯絡人

Bernhard Felizeter

建筑、能源与环境部,总监

+86-10-6539-6650
Send e-mail
Download vCard